Wolfgang Martens tritt zurück

Wolfgang Martens tritt zurück

Wolfgang Martens, seit November 2018 Cheftrainer des FV Wiehl, wird ab sofort nicht mehr für den Landesligisten verantwortlich sein. Freitagabend verkündete Martens der sportlichen Leitung seinen „sofortigen Rückzug“, um gegenüber Mannschaft - nach einer eher ernüchternden Vorbereitung - ein Zeichen zu setzen und diese wieder zu erwecken.

„Der Zeitpunkt des Rücktritts, zwei Tage vor dem ersten Meisterschaftsspiel, ist vielleicht nicht der Beste, aber er gibt uns auch die Chance, in einer frühen Phase der Saison mit frischen Kräften neu zu starten. Wir bedanken uns bei Wolfgang für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und dafür, dass er den Umbruch mit unseren Nachwuchsspielern vollzogen hat. Für die Zukunft wünschen wir Wolfgang viel Erfolg“, so der sportliche Leiter Ingo Haselbach.

Die Mannschaft wurde noch vor dem Training am Freitag über die aktuelle Situation informiert. Ebenso, dass am heutigen Sonntag die Mannschaft vom U19-Trainerteam Marek Lesniak, Jannick Pfau und von Teammanager René van Lenten betreut wird. Co-Trainer Sven Reuber steht an diesem Wochenende urlaubsbedingt nicht zur Verfügung.

"Wir werden uns nun die erforderliche Zeit nehmen, um mit geeigneten Nachfolgern ins Gespräch zu kommen. Hier gilt Qualität vor Zeit, damit die Mannschaft in Ruhe arbeiten kann", ergänzt Haselbach im Namen des Vorstandes. Weitere Informationen folgen erst, sobald für die vakante Stelle ein neuer Übungsleiter vorgestellt werden kann.

Copyright 2022 MF Design. All Rights Reserved.