„Talente fördern – Perspektiven schaffen"

Gemeinsam Gutes tun

„Talente fördern – Perspektiven schaffen“
Neue Kooperation der Vereine VfR Marienhagen, FV Wiehl und Chancen-Leben geben (CLG)

Die Wiehler Sport- und Fußballvereine VfR Marienhagen e.V. und FV Wiehl 2000 e.V. und der Verein Chancen-Leben geben e.V. aus Gummersbach wollen sich gemeinsam für von Armut betroffene Kinderund Jugendliche engagieren. Ziel ist die Unterstützung und die Integration von Kindern, deren Eltern es schwerfällt, die Kosten für Freizeit- und Bildungsmaßnahmen zu tragen.

Ende April 2021 haben die Vereine einen Kooperationsvertrag geschlossen, der eine Zusammenarbeit in der sportlichen Förderung von sozial benachteiligten Kindern/Jugendlichen besiegelt. Während derVfR und der FV den Förderkindern die Teilnahme am Fußball- und Breitensport ermöglichen, übernimmt der CLG die Finanzierung der mit einer Vereinsmitgliedschaft verbundenen Kosten (z.B.Sportausrüstungen, Trikots, Schuhe, Mitgliedsbeiträge etc.). Vom VfR Marienhagen waren Sascha Möller (Geschäftsführer des Jugendausschusses) und Carina Liebe (Vorsitzende des Jugendausschusses) anwesend. Den FV Wiehl vertraten Christian Will (Geschäftsführer) und Maik Janzen (Jugendleiter), der Verein Chancen-Leben geben wurde von Ina Tötemeier und Annette Mohrenstecher repräsentiert.

Die Vereine bringen gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partnerschaft mit:

Das Förderprogramm „Talente fördern – Perspektiven schaffen“ des CLG hilft seit 2017 sozialbenachteiligten Kindern und Jugendlichen, ihren Anspruch auf Chancengleichheit geltend zu machen. Der Verein vermittelt und finanziert Fördermaßnahmen im Freizeit- und Bildungsbereich. Die Kooperation mit dem VfR Marienhagen und dem FV Wiehl macht für den CLG das gute Dutzend der kooperierenden Sportvereine voll, die aus Gummersbach, Wiehl, Engelskirchen und Wipperfürthkommen www.chancen-lebengeben.de/partner.

Im Rahmen einer bestehenden Jugendspielgesellschaft sind beim VfR Marienhagen und FV Wiehl rund 220 Kinder & Jugendliche in Fußballmannschaften aktiv, daneben gibt es weitere Breitensportangebote im VfR Marienhagen sowie weitere 140 Kinder & Jugendliche in eigenständigen Fußballmannschaften des FV Wiehl. Der VfR Marienhagen wurde durch seine seit 2009 bestehende Kooperation mit der städtischen KITA Marienhagen mehrfach als kinderfreundlicher Sportverein ausgezeichnet. Das gemeinsame Projekt wurde durch den Landessportbund mit der Auszeichnung „Bewegungskita“ zertifiziert. Auch für Schulabgänger gibt es ein jährliches Angebot: Der FV Wiehl bietet seit 2002 eine Stelle im Freiwilligendienst (FSJ) an. Gemeinsam mit der Sportjugend des Landessportbundes NRW e.V. absolvieren die Freiwilligen ein Bildungsjahr mit dem Schwerpunkt Fußball / Sport und betreuen hierbei u.a. sieben Fußball-AGs an Wiehler Grundschulen und Kindergärten.

Copyright 2021 MF Design. All Rights Reserved.