Phillip Stein wird Wiehler

Phillip Stein wird Wiehler

Der FV Wiehl kann den ersten Neuzugang für die neue Saison 2021/2022 präsentieren: Vom VfL Berghausen-Gimborn wechselt Phillip Stein auf die Eichhardt und schließt sich der Bezirksliga-U23 von Trainer Sascha Mühlmann an.

„Wir freuen uns sehr, dass Phillip seinen nächsten fußballerischen Entwicklungsschritt in Wiehl vollziehen möchte. Phillip ist ein kopfballstarker Stürmer, der zudem weiß, wo das Tor steht. Er ist der Spielertyp, der unserer Mannschaft bisher noch fehlte“, teilt FV-Geschäftsführer Christian Will mit.

Vor seiner Zeit beim VfL Berghausen-Gimborn war der 23-jährige Angreifer für den TSV Ründeroth in der Kreisliga A und B aktiv. Auf der Wiehler Eichhardt ist der 1,97-Meter-Mann übrigens kein Unbekannter: Stein schnürte bereits zu Jugendzeiten (Bambini- bis D-Junioren) die Schuhe für den FV.

„Die Kaderplanungen sind in unserer U23 zum jetzigen Zeitpunkt weit vorangeschritten. Bis auf 2-3 studienbedingte Fragezeichen hat der gesamte Kader bereits seine Zusage für die neue Saison gegeben“, so Will weiter. Einziger Abgang der Mühlmann-Elf ist Kaan Basargan, der sich ab Sommer dem Landesligisten SC Drolshagen anschließen wird.

Foto: Phillip Stein und Sascha Mühlmann (v.l.n.r.)

Copyright 2021 MF Design. All Rights Reserved.