500 Euro für die tägliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Pressemitteilung FV Wiehl 2000 e.V.

500 Euro für die tägliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Eigentlich war die Spendenübergabe an den Verein Lebensfarben bereits für den Juni diesen Jahres geplant, doch die coronabedingte Absage der Wiehler Jugendfußballtage verhinderten neben der Ausrichtung der 3. Auflage von „Wiehl spielt Fußball“ auch den geplanten Rahmen für die feierliche Übergabe.

Aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben. So luden der FV Wiehl und die Feuerwehr Wiehl Sandra Karsten, Vorsitzende des Vereins Lebensfarben, kurzerhand nach den Weihnachtstagen auf die Eichhardt ein und übergaben ihr den noch ausstehenden Spendenscheck in Höhe von 500,- Euro. „Das ehrenamtliche Team um Sandra Karsten leistet durch die gezielte Betreuung von Kindern und Jugendlichen einen besonderen Beitrag für unsere Gesellschaft. Mit unserer Spende möchten wir die tägliche Arbeit des Vereins daher gerne unterstützen“, teilt FV-Geschäftsführer Christian Will im Namen aller Beteiligten mit.

Die Veranstaltung „Wiehl spiel Fußball“, die aus einem Hobby- und Freizeitmannschaften-Turnier und einem sich anschließenden geselligen Abend aller Turnierteilnehmer besteht, hoben die Jugendabteilung des FV Wiehl und der Löschzug Wiehl der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wiehl im Jahre 2018 gemeinsam aus der Taufe. Sie findet auf der Walter-Lück-Sportanlage und auf dem Gelände des Löschzugs in Wiehl statt. Einen Anteil des Veranstaltungserlöses spenden die Ausrichter jedes Jahr an eine ehrenamtlich agierende Institution im Wiehler Stadtgebiet.

[Foto, von links nach rechts: Heiko Grümer (LöschzugWiehl), Udo Winkler (Löschzug Wiehl, Einheitsführer), Sandra Karsten (Verein Lebensfarben, Vorsitzende), Hartmut Livrée (FV Wiehl, stv. Jugendgeschäftsführer & Turnierkoordinator) und Markus Schmittseifer (Löschzug Wiehl, stv. Einheitsführer)] 

28.12.2020

Copyright 2021 MF Design. All Rights Reserved.