Eren Kütük wechselt zum FV Wiehl

Eren Kütük wechselt zum FV Wiehl

Mit Eren Kütük können die Verantwortlichen des FV Wiehl den dritten externen Neuzugang für die neue Saison 2021/2022 präsentieren. Kütük wechselt vom A-Ligisten SSV Marienheide auf die Walter- Lück-Sportanlage und schließt sich der Wiehler Landesliga-Mannschaft an.

„Eren ist ein ehrgeiziger junger Spieler, der beim FV seinen nächsten Entwicklungsschritt vollziehen möchte. Er verfügt über Schnelligkeit und ein gutes Passspiel für die Tiefe. Eigenschaften, die optimal zu unserer Spielweise passen. Wir werden ihn behutsam an die neue Spielklasse heranführen“, teilt Wiehls Sportlicher Leiter Ingo Haselbach über den 21-jährigen Neuzugang mit.

Die Gespräche mit dem aktuellen Kader der Martens-Elf sind derweil positiv verlaufen. „Fast alle Spieler haben uns bereits für die neue Saison ihre Zusage gegeben. Lediglich zwei Spieler bitten aus privaten und beruflichen Gründen noch um etwas Bedenkzeit“, ergänzt Geschäftsführer Christian Will.

Neben Kütük stehen bereits Monty Devern (Heiligenhauser SV), Jack Devern (SV Bergisch Gladbach 09 U19), Matthis Benz, Collin Haude, Fabian Kotzan und Kilian Lauff (alle eigene U19) als Neuzugänge des Landesligisten fest.

Copyright 2021 MF Design. All Rights Reserved.