Devern-Brüder heuern auf der Wiehler Eichhardt an

Devern-Brüder heuern auf der Wiehler Eichhardt an

Der Landesliga-Kader des FV Wiehl nimmt weiter konkrete Formenan: Nach den Zusagen des Nachwuchs-Quartetts der U19 um Matthis Benz, Collin Haude, Fabian Kotzan und Kilian Lauff stehen nun mit Monty und Jack Devern auch die ersten beiden externen Neuzugänge der Martens-Elf fest.

Monty Devern wechselt vom Heiligenhauser SV auf die Wiehler Eichhardt. „Monty istein talentierter Spieler, der leider in der Vergangenheitimmer wieder von Verletzungen gebeutelt wurde. Er hat jedoch das Potenzial und den Willen nach der langen Corona-Pause noch einmal durchstarten zu wollen“, freut sich Wiehls Sportlicher Leiter Ingo Haselbach über die Zusage des 23-jährigen Kickers.

Aus der A-Jugend des SV Bergisch Gladbach 09 schließt sich Montys 18-jähriger Bruder Jack dem Landesligisten an. „Der FV Wiehl hat Jack bereits seit einigen Jahren im Blickfeld. Er hat in der Jugend des Heiligenhauser SV und des SV Bergisch Gladbach 09 eine gute Ausbildung genossen. Er ist ein willensstarker und ehrgeiziger Spieler,der nun mit dem FVseine sportlichen Ziele erreichenmöchte“, so Haselbach weiter.

Beide Spieler haben Lust auf unserProjekt, auch in der neuen Spielzeit 2021/2022 mit einem Kader junger und talentierter Spieler in der Landesliga bestehen zu wollen. Hierfür bieten wir beim FV unseren Spielern sportlich ambitionierte Rahmenbedingungen“, ergänzt Geschäftsführer Christian Will.

Copyright 2021 MF Design. All Rights Reserved.